Feedback

Schraubzylinder

Die intelligente Kraft


Potentiale der neuen Generation


  • Patentierte Schraubkonstruktion mit exakt definiertem Gewindeanfang und Montagedrehmoment, dadurch entfall der Kontermuttern
  • Hohe Fertigungsgenauigkeit und exakte Einbau- und Hublängen
  • Keine Schweißungen am Zylinderrohr, dadurch Materialeinsparungen (dünnwandiges Rohr) und kein Verzug
  • Höchster Reinheitsgrad erreichbar (offene Zylinderbauteile)
  • Zylindrisch-kegeliges Dichtungsgewinde
  • Hohe Wiederholgenauigkeit:
    "Arbeit weg vom Menschen auf die Maschine"
  • Reduzierung der Logistik ermöglicht kurze Lieferzeiten
  • Niedriger Energieverbrauch durch spanende fertigung, teilweise spanlose Fertigung durch Gewindewalzen
  • Geringe Fertigungskosten durch verschraubbare Modulbauweise
  • Hohe Montage- und Demontagefreundlichkeit

Produktdetails

Beispiele möglicher Verschraubungsformen



Vollverschraubter (Eingeschraubt) Hydraulikzylinder mit Wegmesssystem

Vollverschraubter Hydraulikzylinder in eingeschraubter Variante mit Wegmesssystem

Die eingeschraubte Variante (Boden und Führung im Zylinderrohr eingeschraubt), mit folgendem Vorteil gegenüber der Überwurfkonstruktion (siehe unten):

  • Schlanker Außendurchmesser


Vollverschraubter (Überwurfkonstruktion) Hydraulikzylinder mit Wegmesssystem

Vollverschraubter Hydraulikzylinder in Überwurfkonstruktion mit Wegmesssystem

Die Überwurfkonstruktion (Zylinderrohr in Boden und Führung eingeschraubt), mit folgendem Vorteil gegenüber der eingeschraubten Variante (siehe oben):

  • Kurzer Einbauraum