Feedback

Zugzylinder

Die intelligente Kraft

Bei bekannten Zugzylindern in einfach wirkender Ausführung kann es unter entsprechend rauen Betriebsbedingungen durch den wiederholten Luftaustausch mit der Umgebung zu einer beschleunigten Korrosion im Bereich des Zylinderarbeitsraumes und zu entsprechendem Verschleiß an den Kolben-dichtungen kommen.

Dem Patent der BÜTER® Maschinenfabrik GmbH bezüglich Zugzylindern liegt die Aufgabe zugrunde, einen druckmittelbetätigten Zugzylinder dahingehend zu verbessern, dass mit einfachen Mitteln eine höhere Zuverlässigkeit und Dauerbelastbarkeit erreichbar ist.

Mit einer in der Luftaustauschbohrung integrierten Luftaustauschsperre wurden einerseits eine ungehinderte Kolbenbewegung und andererseits ein hinreichend dichter Verschluss des Kolbenraums im Bereich des Zylinderbodens nach außen hin ermöglicht.


Produktdetails


Patentierte Luftaustauschsperre des BÜTER®- Zugzylinders


Patentierte Luftaustauschsperre des BÜTER®- Zugzylinders
Zugzylinder
Nach Oben